Neue DATEV-Kurzmitteilung! Wichtig!!!

Datum: 19.04.2018.

Neue DATEV-Kurzmitteilung: Aufforderung EU-Datenschutz-Grundverordnung: Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung
Sehr geehrter Kunde, aufgrund der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung müssen Sie zwingend vor dem 25.5.2018 eine neue Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung mit DATEV abschließen, um sich rechtzeitig vor rechtlichen Konsequenzen abzusichern. Diese Absicherung können Sie einfach online über www.datev.de/av erreichen. Sollten Sie die neue Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung nicht mit uns abschließen, dürfen Sie uns keine Aufträge zur Datenverarbeitung mehr erteilen und DATEV darf diese auch nicht annehmen. Darunter fallen Datendienste, wie z.B. die Umsatzsteuervoranmeldung, Lohnsteuermeldung, die elektronische Einreichung von Steuererklärungen oder Datenspeicherung im Rechenzentrum. Handeln Sie deshalb bitte sofort. Nähere Informationen zur EU-Datenschutz-Grundverordnung finden Sie unter www.datev.de/dsgvo. Bei Fragen erreichen Sie uns unter der Rufnummer +49 911 319-31587. Mit freundlichen Grüßen DATEV eG